1. Home
  2.   ›  
  3. Branchen
  4.   ›  
  5. Nuklear

Nuklear

Langfristige Zuverlässigkeit zur Absicherung der Anwender unter schwierigen Bedingungen

Im Nuklearsektor werden Verbindungslösungen benötigt, die auch unter schwierigsten Bedingungen zuverlässig und langfristig funktionieren und die hohem Druck, hohen Temperaturen und Strahlung standhalten.

Langfristige Zuverlässigkeit ist entscheidend für den Schutz und die Sicherheit von Mensch und Umwelt.

 

Ob bei der Stilllegung von Kernkraftwerken, in Forschungslabors, bei der Brennstoff- oder Energieerzeugung, bei Neubauten oder Wiederaufbereitungs-, Dekontaminations- und Sterilisationsprozessen – unsere langlebigen Verbindungslösungen haben sich in kerntechnischen Anwendungen wie Handschuhfächern, Hebezeugen, Schalttafeln sowie Röntgen- und Fernprüfsystemen bewährt und übertreffen die Anforderungen dieser anspruchsvollen Bedingungen.

Anforderungen & Herausforderungen

Widerstandsfähigkeit unter extremen Bedingungen
  • Einsatztemperatur von -55 °C bis +130 °C
  • Leistungsstarke 360°-EMV-Abschirmung
  • Flüssigkeitsdichte Abdichtung gemäß IP68/IP69
  • Hermetische Abdichtung (< 10-8 mbar l/s)
  • Geeignet für nukleare Dekontaminationsflüssigkeiten
  • Beste Strahlen- und Chemikalienbeständigkeit durch qualitativ hochwertige Materialien und Ausführung
Sichere Bedienung während der Test- und Prüfarbeiten
  • Sichere Verbindungen mit Push-Pull- und manipulationssicheren Verriegelungssystemen
  • Erhöhte Sicherheit durch mechanische und farbliche Kodierung für fehlerfreies Stecken
  • Einfachste Verbindung und Handhabung durch Blindsteckung und Fernbedienung oder mit Handschuhen 
  • Verpolungsschutz
  • Signal, Leistung, koaxial oder hybrid
  • Edelstahl 316L
  • Erfüllung der wichtigsten Sicherheitsstandards der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEA) und des Kerntechnischen Ausschusses (KTA) zur nuklearen Sicherheit

Typische Anwendungen

Ionisationskammern

Mirion Technologies verwendet Fischer Steckverbinder für Strahlungsüberwachungssysteme seiner Marke MGP Instruments. Die Ionisationskammer-Serie KG 80 PED/PEF wurde für die Überwachung der Gammadosisleistung unter Extrembedingungen entwickelt. Die Fischer Core Serie aus Edelstahl ist ideal für diese Aufgabe.

Handschuhfächer für den Umgang mit radioaktivem Material

Unsere Steckverbinder bieten eine gute Handhabung auch mit Handschuhen und auf Distanz in Handschuhfächern. Sie eignen sich für Dekontaminations- und Sterilisationsprozesse und ermöglichen sichere umweltspezifische, geophysikalische und materialtechnische Tests und Prüfungen.

Vakuumpumpen

Die Europäische Organisation für Kernforschung (CERN) vertraut auf Fischer Connectors, um Messgeräte, Vakuumpumpen und Kammern für Überwachungs- und Sicherheitseinrichtungen miteinander zu verbinden. Die Produktlinie Brass der Fischer Core Serie eignet sich besonders dort, wo elektromagnetische Störungen vermieden werden müssen oder wo extreme Temperaturschwankungen auftreten können.

Unsere Lösungen

Relevante Fallstudien, Nachrichten & Blog

Tech Insights

7 FAQs about designing devices and ecosystems for reliability and durability in extreme environments

Tech Insights

Extreme sealing for maximum reliability & minimum risk

Tech Insights

Extreme temperatures: getting connectivity right in any environment

Wir sind bestrebt, Ihre Designs mit zuverlässigen, robusten und dichten Konnektivitätslösungen zu unterstützen, die eine Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung gewährleisten.